Proxmox – NFS Speicher anbinden

Wir können an unseren Proxmox-Host oder gleich dem gesamten Cluster ein NFS-Speicher zur Verfügung stellen, um dort Container und virtuelle Maschinen starten zu können.
Dies ermöglicht einen noch höheren Grad an Ausfallsicherheit, sofern der NFS-Speicher ebenfalls eine gewisse Redundanz besitzt.

In diesem Video zeige ich dir, wie du den NFS-Speicher korrekt anbinden kannst.
Wie du ein NFS-Share bereitstellst, zeige ich hier NICHT!

Vorraussetzung für dieses Video:
– Ein NFS-Speicher
– Berechtigungen, um auf dem Speicher lesen und schreiben zu dürfen
– Optional aber Empfohlen: Ein dezidierter Netzwerkport / Netzwerkkarte für die Anbindung, um die Performance der “normalen” Netzwerkanbindung nicht zu beeinträchtigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.