Windows 11 – Ohne TPM und SecureBoot upgraden / installieren

Mit dieser Anleitung schaffst du es, Windows 11 auf nicht unterstützer Hardware zu installieren.
Egal ob ein Systemupgrade von Windows 10 auf 11 oder eine direkte Neuinstallation.

Upgrade von Windows 10 auf 11

1. Lade die ISO-Datei von Windows 11 bei Microsoft herunter (Download-Link)
2. Rechtsklick auf die Datei -> Bereitstellen
3. Internetverbindung trennen (LAN-Kabel ziehen, WLAN trennen, Netzwerkadapter deaktivieren,…)
4. Setup von Windows 11 einfach nur starten
5. Auf diesen Pfad im Explorer navigieren: C:\$WINDOWS.~BT\Sources
6. Die Datei appraiser.sdb löschen und appraiseres.dll umbenennen
7. Das Setup ganz normal durchlaufen lassen

Windows 11 Neuinstallation

1. Lade die ISO-Datei von Windows 11 bei Microsoft herunter (Download-Link)
2. Erstelle ein bootbaren USB-Stick oder eine DVD (Tutorial dazu)
3. ISO im betroffenen Rechner booten lassen und die Sprache auswählen
4. Shift + F10 drücken, damit CMD fenster auf geht
5. „regedit“ eingeben und Enter drücken um es öffnen
6. Navigiere dich zu folgendem Pfad vor: Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\Setup
7. Rechtsklick auf „Setup“-Ordner -> Neuer Schlüssel hinzufügen
8. Den Schlüssel „LabConfig“ nennen
9. Darin 5 neue DWORD-Werte (32bit) anlegen
BypassTPMCheck
BypassRAMCheck
BypassSecureBootCheck
BypassDiskCheck
BypassStorageCheck
10. Setze bei jedem Eintrag den Hexwert auf 1
11. Schließe alle offenen Fenster wieder
12. Installation weiter forsetzen lassen und Windows 11 wie gewohnt installieren lassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.