Windows 10 FAQ

In diesem FAQ findest du alle Antworten um den Umstieg auf Windows 10 zu ermöglichen und was du dabei tun musst / worauf du achten solltest!
Klick dich einfach durch die Spoiler durch um deine Frage zu finden!
Bevor du dich aber daran setzt und dein System Upgradest / neu machst, mach IMMER eine Datensicherung des ganzen Systems und sichere deine Privaten Daten wie Dokumente, Fotos, Videos und Musik!
Windows Logo PNG Full Free Download Crack

Woran erkenne ich ob ich Windows 10 kostenlos bekomme?

Rechts unten in der Taskleiste sollte das neue Windows 10 Logo in weiß zu sehen sein. Ist das der fall, kannst du über dieses Tool mit einem klick darauf, dir Windows 10 kostenlos sichern. Das Tool ist nur bist zum 31.7.2016 nutzbar.

[collapse]
(spoiler title=“Das Registrierungs-Tool kommt nicht“]Das kann passieren. Arbeite folgende Checkliste ab um zu sehen, ob du alle notwenigen Daten hast:

  • Wurde dein Windows-Key (Win7, Win8, Win8.1) legal gekauft und aktiviert
  • Hast du bei Windows 7 den Servicepack 1 installiert? (Kann man in der Systemsteuerung -> System auslesen lassen)
  • Existiert der Ordnerpfad „C:\Windows\System32\GWX“ ? (GWX bedeutet „Get Windows X“ also „Hol Windows 10“)
  • Sind alle aktuellen Updates installiert?

Nachdem du alles abgearbeitet hast, solltest du den PC neustarten und schauen ob das Tool nun arbeitet.[/spoiler]

Was könnten an Problemen auftreten, wenn ich nur ein Upgrade von meinem System mach, so wie es jetzt ist?

Die Menschheit ist faul. So wollen viele nur das Upgrade auf Windows 10 auf ihr bisheriges System einspielen. Das funktioniert an sich auch problemlos, leider kommt es dabei aber je nach PC, Programmen und Hardware zu problem.

Folgende Probleme können bei einem reinen Upgrade auftreten:

  • Programme laufen nicht mehr zu 100% (Vorallem ältere Programme!)
  • Treiber werden nicht mehr richtig geladen
  • Treiber können zerstört werden (Spiele, Programme laufen nicht mehr)
  • Virsual Studio und Direct Play können zerstört werden (Viele Programme gehen dann nicht mehr)
  • Einstellungen von Programmen könnten nicht korrekt übernommen werden

Ich empfehle daher ausdrücklich, nach dem gratis Upgrade das System zurücksetzen zulassen! Davor natürlich alle privaten Daten sichern!

[collapse]
Kann man Windows 10 auch irgendwie anderst downloaden?

Ja!
Microsoft hat dafür das Programm „Windows Media Creation Tool“ zum download bereit gestellt. Du musst nur vor dem Download auswählen, ob du ein 32bit oder 64bit System hast.
Das Programm findest du HIER!
Einfach die EXE Starten und das „Upgrade“ auswählen. Damit bekommst du Windows 10 auf dein PC kostenlos (bis zum 31.7.2016)!

[collapse]
Kann ich Windows 10 jetzt für immer kostenlos nutzen?

Ja!
Du kannst Windows 10 komplett für immer kostenlos nutzen, wenn du es bis zum 31.7.2016 upgegraded hast. Machst du das Upgrade erst danach, musst du es kaufen.

[collapse]
Ich plane einen Hardwarewechsel, was muss ich beachten?

Diesen Text solltest du dir genauer durchlesen, da es hier um wichtiges geht!
Problemlos tauschbar ist: Grafikkarte, Arbeitsspeicher, Festplatten auf denen NICHT Windows installiert ist, Soundkarten, W-LAN-Karten, Netzwerkkarten, Auslesegeräte wie SD-Kartenleser, DVD / BlueRay-Brenner und Netzteile.
Folgende Dinge sollten nicht getauscht werden: CPU und Motherboard!
Wird diese Hardware getauscht, MUSS Windows neu installiert werden! Microsoft legt den genauen Typ der Hardware sowie Seriennummer in einer Datenbank im BIOS ab. Diese kann nicht verändert werden.
Solltest du daher Hardware tauschen wollen, kommst du um eine neuinstallation nicht herum!

[collapse]
Ich möchte mein Windows 10 neu installieren. Was muss ich beachten?

Hier kommt es darauf an, was du neu machen möchtest.
Wenn du nur dein Windows „frisch“ machen möchtest, kannst du in den Einstellungen bei „Updates und Sicherheit“ im Untermenü „Wiederherstellung“ den PC zurücksetzen lassen. Damit installiert sich Windows 10 alleine neu. Du kannst dort noch auswählen ob private Daten behalten werden sollen (gilt nicht für Programme & Spiele!) oder ob alles platt gemacht werden soll. Gibst du dein PC weg, mach alles komplett platt!
Besitzt du einen gekauften Windows 10-Key (kein Win7, Win8, Win8.1 Key!) kannst du diesen einfach neu eingeben, wenn du Hardwareänderungen gemacht hast.
Hast du Hardware getauscht, wirds aufwendiger, wenn du Windows 10 durch das gratis Upgrade bekommen hast!
Du musst jetzt ZUERST das Windows wieder aufspielen, was du davor besessen hast. Also entweder Windows 7, Windows 8 oder Windows 8.1!
Lade dann ALLE Updates herunter und spiele das Upgrade auf Windows 10 erneut ein.
Falls du das Installationsmedium von der voherigen Windows-Version nicht mehr auffinden kannst, kannst du es HIER downloaden!

[collapse]
Windows kann nicht aktiviert werden, doch im Store steht nach der Aktivierung das ich nun eine Orginale Version betreibe. Was nun?

Du hast einen Hardware-Tausch durchgezogen, der das Motherboard, CPU oder Festplatte betroffen hat.
Schau mal in die Einstelungen wo du ein neuer Key eingeben kannst. Dort sollte ein Fehlercode zu finden sein. Es fehlt auch die Option, das du dein Windows per Telefon aktivieren kannst. Du musst leider nun dein Windows komplett neu installieren.

[collapse]
Windows 10 Aktivierung Fehlercode: 0XC004E003

Du hast einen Hardware-Tausch durchgezogen, der das Motherboard, CPU oder Festplatte betroffen hat.
Schau mal in die Einstelungen wo du ein neuer Key eingeben kannst. Dort sollte dieser Fehlercode zu finden sein. Es fehlt auch die Option, das du dein Windows per Telefon aktivieren kannst. Du musst leider nun dein Windows komplett neu installieren.

[collapse]
Ich will einen Clean-Install. Wie mach ich das am besten?

Da du sicher keinen Cent an Microsoft zahlen willst und dein kostenloses Upgrade nutzen willst gehe wie folgt vor:\r\n

  1. Installiere dein altes Windows neu
  2. Lade nur wichtige Updates herunter! Keine Grafikkarten-Treiber, Netzwerktreiber, Audio-Treiber,… NUR Windows-Updates!
  3. Lade dir Windows 10 per Media Creation Tool herunter.
  4. Installiere Windows 10 per Upgrade
  5. Nach der fertigstellung von Windows 10, gehe in die Einstellungen -> Update und Sicherung -> Wiederherstellung und wähle dort aus, das du dein Windows zurücksetzen willst.
  6. Wähle nun noch an, das alles platt gemacht werden soll
  7. Lass Windows 10 sich neu installieren
  8. Genieße ein komplett frisches Windows 10!
    [collapse]

Meine PC-Hardware ist schon betagt. Es gibt keine Windows 10 treiber. Was nun?

Keine Panik!
Windows 10 ist abwärtskompatibel. Das bedeutet, du kannst auch die Treiber von Windows 8 nutzen. Falls nur noch Treiber bis Windows 7 online sind, solltest du testen ob diese funktionieren. Im Normalfall sollten diese auch ihren Dienst tun. Nur Treiber von Windows XP und Vista solltest du nicht mehr nutzen!

[collapse]
Ich will nicht, das die NSA und Microsoft meine Daten ausspionieren. Was kann ich tun?

Nach der Installation fragt dich Windows nach ein paar Einstellungen ab. Du kannst direkt am Anfang, nachdem du dein Benutzernamen angelegt hast, links unten auf „Einstellungen anpassen“ klicken.. Dort kann man direkt ein paar wichtige Einstellungsoptionen setzen. Es wird empfohlen NICHT auf „Express-Einstellungen verwenden“ zu klicken!
Hast du dies nicht gemacht, kannst du diese aber immer noch ändern. Klicke auf Einstellungen -> Datenschutz und setze dort alle Optionen nach deinen Wünschen.
Den Windows Defender kannst du auch anpassen. Diesen findest du bei Einstellungen -> Update & Sicherheit -> Windows Defender
Nutze ein Privates Konto und kein Microsoft-Konto für deinen Windows-Account. Falls du dort schon einen aktiviert hast, kannst du diesen bei Einstellungen -> Konto wieder trennen.
Entferne die Synchronisation von Daten unter „Einstellungen -> Konten -> Einstellungen Synchronisieren
Falls du deine neue Freundin Cortana nicht haben möchtest, kann du diese auch komplett deaktivieren. Diese lauscht immer mit und liefert Daten an Microsoft.

[collapse]
Der horizontale Abstand der Desktop-Icons ist sehr weit, wie bekomm ich das wieder so hin, wie in Win7, Win8, Win 8.1?

Windows 10 setzt die Desktop-Icons ein wenig weiter außeinander. Dies soll für ein Touch-Desktop (Tablettmodus) besser sein. Für normale Desktop-User mit Maus und Tastatur ist das leider doof.
So bekommst du das wieder auf Standart:
Klick auf das Start-Symbol links unten. Such dort nach „regedit“ (ohne die „“) und öffne Regedit.exe als Administrator.
Klick dich nun auf folgenden Pfad vor: HKEY_CURRENT_USER\Control Panel\Desktop\WindowMetrics
Dort findest du den Eintrag „IconVerticalSpacing“ in der rechten Seite. Klick dort mit der rechten Maustaste drauf und wähle „Ändern…“
Gebe nun als Wert -1125 an. Drücke nun auf OK und starte den Rechner neu.
Möchtest du den seitlichen Abstand verkleinern, kannst du „IconSpacing“ abändern. Dieser Wert befindet sich 2 Einträge über „IconVerticalSpacing“.

[collapse]
Ich will die alte Lautstärkenregelung wieder!

Wer es vieleicht schon bemerkt hat, ist die Lautstärkenregelung sehr abgespeckt worden, wenn man mit einem linken Maustastenklick auf den weißen Lautsprecher in der Taskleiste klickt.
Wer aber lieber wieder die große Lautstärkeregelung auf einen klick haben möchte und nicht per Rechtsklick auf „Lautstärkemixer öffnen“ klicken will, sollte einfach folgende Schritte tun:\r\n

  1. Öffne Regedit.exe
  2. Klick dich auf folgenden Pfad vor: HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\
  3. Klickt auf die Rechte Seite und wählt „Neu -> Schlüssel“ aus
  4. Nennt diesen Schlüssel nun „MTCUVC“ (Ohne die „“)
  5. Klickt enter
  6. Geht nun in diesen Ordner / Schlüssel auf der Linken Seite und klickt im Rechten Kasten dann per Rechtsklick auf „Neu -> neuer DWORD-Wert (32 Bit)“
  7. Nennt diesen nun „EnableMtcUvc“ (Ohne die „“). Den Wert belasst ihr bei 0
  8. Schließt Regedit wieder und drückt nun auf den weißen Lautsprecher
  9. Fertig!
    [collapse]

Und nun viel Spaß mit Windows 10!

Kommentar verfassen