Windows 10 (2004) Bing-Suche abschalten

Wen die Bing-Suche in der Taskleiste stört, kann sie ohne weiteres nicht abschalten.
Seit dem Update 2004 muss man dies über die Registrierungsdatenbank erledigen.
Mit dieser kurzen Anleitung, kannst du in wenigen Sekunden die Suche abschalten.

1. Öffne den Registrierungseditor
1.1 Win + R drücken
1.2 regedit eingeben
1.3 Mit OK bestätigen
1.4 Die Admin-Abfrage mit JA bestätigen

2. Navigiere dich zu folgendem Pfad vor:
HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\Explorer

3. Mach in die rechte Seite des Fensters ein Rechtsklick
4. Wähle „Neu“ und „DWORD-Wert (32bit)“ aus

5. Nenne den neuen Wert „DisableSearchBoxSuggestions“
6. Setze den Wert auf „1“ (Hexadezimal)

7. Schließe den Editor wieder
8. Start den Taskmanager und gehe auf „Details“
9. Suche nach „SearchApp.exe“ und beende diesen Task

Fertig! Deine Bing-Suche ist nun aus.
Endlich Ruhe!

Wem das zu anstrengenden ist, kann einfach folgenden Code in eine Datei packen und diese suche.reg nennen.
Danach einfach per Doppelklick öffnen und auf JA klicken. Schon ist der Eintrag da.

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\Explorer]
"DisableSearchBoxSuggestions"=dword:00000001

Du willst das dein Windows 10 die klappe hält?
Schau dir dazu am besten DIESE Anleitung an.

Kein Bock mehr auf Windows?
Probiere doch mal ein Linux aus.
Wie du Linux installieren kannst und ggf. eine Dual-Boot-Variante nutzen kannst, habe ich ebenfalls schon in Tutorials gezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Absenden dieses Kommentars werden deine angegebenen Daten auf dem Server gespeichert. Du stimmst dadurch den Datenschutzbedingungen zu.