TeamSpeak 3 Server Updaten

In diesem Tutorial lernst du, wie du einen TeamSpeak 3 Server updaten kannst.
Diese Tutorial funktioniert auf Windows, Linux und Mac. Egal ob 32bit oder 64bit.
TeamSpeak 3 Server Updaten
Gehe diese Schritt für Schritt-Anleitung genau durch, dann funktionierts garantiert.

1. Server stoppen

Als allererstes muss der Server gestoppt werden. Schließe dazu einfach unter Windows das CMD-Fenster. Auf Linux nutze folgenden Befehl im Ordner wo die TS3-Server-Daten liegen:

./ts3server_startscript.sh stop

2. Server BackUp anlegen

Nun legen wir ein BackUp an, um bei einem Problemfall ein funktionierendes Server-Packet zu haben.
Pack also den gesammten Ordner in ein ZIP-Packet. Auf Windows einfach alles Makieren und in ein ZIP packen. WinRAR ist eine Epfehlung von mir dafür.
Auf Linux nutze folgenden Befehl:

zip -r TeamSpeakBackUp.zip DEIN-TEAMSPEAK-SERVER-ORDNERNAME

Ersetze “DEIN-TEAMSPEAK-SERVER-ORDNERNAME” gegen den Namen des Ordners indem sich der TS3-Server befindet!

3. Die neuen Serverdaten besorgen

Downloade dir nun HIER die neuen Server-Dateien.
ACHTUNG: Downloade die passende Serverversion! Prüfe ob du bisher ein 32bit oder 64bit Server betreibst! Es muss die RICHTIGE Version geladen werden! Ansonsten wird der Server nicht mehr funktionieren!
Unter Linux benutze folgenden Befehl:

wget http://LINKZURDATEIVONTEAMSPEAK3.com

4. Entpacken & Ersetzen

nNun entpacke das Archiv. Auf Windows kannst du es einfach entpacken. Dort ist es eine ZIP-Datei.
Unter Linux kannst du dies mit diesem Befehl tun:

tar -xf DATEINAME.tar.gz

Nun musst du ALLE Dateien und Ordner in den Server-Ordner von TeamSpeak hinein kopieren und ersetzen lassen.
Achte darauf, das du keine Unterordner vergisst und die Pfade nicht veränderst. Schau auf jedenfall darauf, das alle Ordner wieder so existieren wie bisher.

5. Server starten

Starte den Server wieder! Auf Windows führe die EXE-Datei aus und auf Linux nutzt du folgenden Befehl im Order von dem TS3-Server:

./ts3server_startscript.sh start

Nach einigen Sekunden oder 1-2 Minuten (je nach dem wie groß das Update ist) sollte der Server wieder online kommen.

Sollte der Server nicht gestartet werden, prüfe in den Logs was das Problem ist.
Im Normalfall gibts nur folgende Fehler:
-> Es läuft immer noch ein TS3 Server, der aktuell die Ports blockiert => Beende diesen sofort!
-> Er findet keine passenden Daten mehr => Du hast die falsche Version herunter geladen, nutze dein BackUp und machs nochmal von vorne!
-> Er findet keine Serverdaten mehr => Du hast beim ersetzen der Daten die vorgegebenen Pfade zerstört => Mach das ganze mit hilfe deines BackUps nochmal!

Viel Spaß mit der neuen Version!

Kommentar verfassen