Proxmox – IMG / VMDK Dateien einbinden am Beispiel eines Freifunk Offloader

Für manche Softwareprodukte stehen fertige virtuelle Festplatten (.vmdk) oder Images (.img) zum download bereit.
Diese müssen in der virtuellen Umgebung nur noch gestartet werden.
Diese Daten bekommen wir aber so einfach nicht in Proxmox rein.
Wie du diese Daten trotzdem nutzen kannst, zeige ich dir hier in diesem Video.

Damit wir hier ein gutes Beispiel haben, werden wir folgendes tun:
Wir werden mit Hilfe von Proxmox einen Freifunk Offloader einrichten.
Dieser wird zwei Netzwerkkarten besitzen, welche mit Hilfe von VLANS voneinander getrennt sind.
Eine Netzwerkkarte ist dann das LAN-Interface, die andere das WAN-Interface.
Da unser Proxmox-Server deutlich mehr Leistung als ein einfacher Freifunk-Router hat, sollte die Performance enorm gesteigert werden können.

# wget https://deine-freifunk-community.com/gluon.img.gz
# gzip -d gluon.img.gz
# cat gluon.img.gz > vm-115-disk1.raw
# qm importdisk 115 /home/vm-115-disk1.raw HV-Speicher

HINWEIS: Beachte auf der jeweiligen Download-Seite die Hinweise für die Einrichtung und versuche durch Eigeninitiative über eine Suchmaschine des Vertrauens eventuell eine passende Anleitung für dein Projekt zu finden.
Es kann vorkommen, das eine virtuelle Maschine bei falscher Konfiguration im Boot-Loop stecken bleibt, wo nur das beenden der Prozesse über den Taskmanager auf dem Host selbst hilft oder der Host muss neu gestartet werden, damit die VM wieder ausgeschaltet werden kann!


Interesanntes für den Schluss

Ein Freifunk-Router vergnügt sich mit einem CPU-Kern, sofern die CPU einen Takt über 2,5GHz hat.
Ebenfalls reichen 128MB Arbeitsspeicher aus und knapp 200MB Festplatte.
Mit dem im Video gezeigten Setup, kann somit problemlos eine Bandbreite von 200-300Mbits bereitgestellt werden.
Du kannst also ein Freifunk Offloader mit sehr wenig Hardwareanforderungen betreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.