NextCloud: Talk – Video-Chat für deine Wolke!

Mit der App Talk, kannst du ein Video-Chat in deinen NextCloud einbinden.
Damit kannst du entweder direkt mit deiner Webcam ein Videochat starten, einfach nur per Mikrofon mit deinem Gegenüber reden oder dein Bildschirminhalt freigeben.
Du kannst in dein Gespräch deine NextCloud-User einladen oder auch Gäste per Freigabelink, die kein NextCloud-Konto haben.
Die Menge der Teilnehmer und offenen Chats ist unbegrenzt und hängt von deiner Rechenkapazität des Servers ab.
Installation in der Cloud:
1. Melde dich mit deinem Admin-Konto an
2. Klicke auf dein Benutzerprofil rechts oben und dort auf „Apps“
3. Suche nach „Talk“ (Link zur Storeseite: https://apps.nextcloud.com/apps/spreed)
4. Installiere die „Talk“ App und aktiviere sie
5. Du findest nun das „Talk“-Symbol im Menüband

Du nutzt deine Cloud auch außerhalb deines Heimnetzwerkes und möchtest deine Freunde einladen?
Du solltest dringend ein STUN/TURN-Server einrichten.
Dieser hilft der NextCloud, Verbindungen von Clients die sich hinter einer Firewall verbergen, korrekt zu verbinden.
Ohne eines STUN/TURN-Servers können ggf. keine Videokonferenzen gestartet werden, oder pro Netzwerk (Internetanschluss). Falls über ein Internetanschluss mehr als eine Person dem Videoanruf beitritt, kommt unter Umständen nur das Bild von einer Person.

Ein STUN/TURN-Server ist schnell eingerichtet, wenn man es auf Linux macht 🙂
1. Logge dich auf deinem Linux-Server ein.
2. Aktualisiere den Server

apt update && apt upgrade -y

3. Installiere coturn

apt install coturn -y

4. Editiere un den coturn-Dienst

nano /etc/default/coturn

Aktiviere die folgende Zeile:

TURNSERVER_ENABLED=1

Also einfach die Raute am Zeilenanfang entfernen.

5. Editiere nun die Turn-Config.

nano /etc/turnserver.conf

Aktiviere hier nun folgende Zeilen und befülle sie mit deinen Informationen:

- tls-listening-port=5349
- fingerprint
- lt-cred-mech
- use-auth-secret
- static-auth-secret=SUPER-SICHERES-KENNWORT
- realm=DEINE-DOMAIN.DE
- total-quota=100
- bps-capacity=0
- stale-nonce=600
- cert=/etc/letsencrypt/live/DEINE-DOMAIN.DE/cert.pem
- pkey=/etc/letsencrypt/live/DEINE-DOMAIN.DE/privkey.pem
- cipher-list=“ECDHE-RSA-AES256-GCM-SHA512:DHE-RSA-AES256-GCM-SHA512:ECDHE-RSA-AES256-GCM-SHA384:ECDHE-RSA-AES256-SHA384″
- no-loopback-peers
- no-multicast-peers
- dh-file=/etc/nginx/ssl/dhparams.pem
- no-tlsv1
- no-tlsv1_1
- no-stdout-log

Tipp zum Kennwort:
– static-auth-secret => Gebe hier ein Sicheres Kennwort ein, welches du in den NextCloud Talk Einstellungen ebenfalls eingeben musst. Deine User müssen es nicht kennen / nutzen.

Nun starten wir den Dienst noch einmal neu.

service coturn restart

Denke daran, nun den Port 5349 TCP+UDP in deiner Firewall freizugeben.

6. Logge dich nun als Administrator in deine NextCloud ein.
7. Gehe in die Einstellungen -> Talk
8. Gebe bei STUN-Server nun dein Server an inkl. Port
(DEINE-DOMAIN.DE:443)
9. Gebe dein TURN-Server nun dein Server und das in der Config (Schritt 5) angegebene Kennwort ein.
(DEINE-DOMAIN.DE:5349 + gfdshjgfdsjklhfgdsjhkfgsdhjk)

Fertig!

NextCloud Talk auf deinem Smartphone
NextCloud Talk steht auch als separate App für dein Smartphone in den Stores bereit (Google Play, F-Droid, iTunes App-Store).
Lade die App herunter und logge dich mit deinem Account dort ein.
Anschließend siehst du alle Unterhalten und kannst auch neue starten.

Mein Tipp: Verwende die App auf Smartphones, da die Videoperformance dadurch deutlich besser ist. Es ist zwar auf den Smartphones auch möglich den Webbrowser zu nutzen, dort ist aber teilweise die Performance extrem schlecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Absenden dieses Kommentars werden deine angegebenen Daten auf dem Server gespeichert. Du stimmst dadurch den Datenschutzbedingungen zu.