Need for Speed World – Es geht weiter!

Im Jahre 2010 veröffentlichte Electronic Arts Need for Speed World.
Ein Need for Speed, was komplett kostenlos war und auf das Pay2Win-Prinzip setzte.

Es beinhaltete die Welten aus Underground, Underground 2, Most Wanted (2005) und Carbon in einer großen Welt.
Dazu kommen noch viele Fahrzeuge, welche alle frei anpassbar waren.
Das extra dabei war der Multiplayer. Denn fast alle Events konnte man mit seinen Freunden zusammen spielen.
Level dich mit deinen Freunden hoch, mach Geld und kauf dir neue Karren!

EA hat allerdings die Server im Jahre 2015 ausgeschaltet, da es sich scheinbar nicht mehr gelohnt hatte.
Das hat sehr viele Spieler frustriert. Auch diese, welche viel Geld in das Spiel gesteckt hatten.

Das Team SoapBox Race World hat sich seit 2015 die Aufgabe gesetzt, das Spiel wiederzubeleben und die Server wieder online zu bringen.
Im Jahre 2017 ist es nun soweit, damit das Projekt in die Open Beta gehen kann und alle sich das Spiel wieder frei herunterladen können!

SoapBox Race World hat die komplette Serverinfrastruktur neu erstellt und das Spiel darauf angepasst.
Du kannst nun das Spiel kostenlos auf der Webseite herunterladen und starten.
Es wird die auch die Möglichkeit gegeben, deine eigenen Server in Betrieb zu nehmen.

Probiere es doch gleich mal selbst aus!
>> SoapBox Race World

 

Was sollte dein Rechner an Leistung aufweisen?
Meine Empfehlung ist diese:
CPU: 4×2,8GHz
RAM: 6GB
GPU: nVidia GTX 770 (2GB) oder vergleichbares von AMD
Festplatte: 5GB
Eingabe: Tastatur, Gamepad, Lenkrad
Internet: min. 1000 DSL


Hinweis: Die Open Beta hat noch viele Bugs!
So kann es vorkommen, das du in ein endlosen Ladebildschirm hängen bleibst oder das Spiel abstürzt.
Du kannst auch aktuell (Stand Oktober 2017) nicht mit deinen Freunden Rennen fahren und nicht alle Events auf der Map starten.
Seit dem letzten Patch können nun Multiplayermatches gestartet werden (Stand 30.10.2017).
Bei Fehlern, melde dich bei den Entwicklern von SoapBox Race World!

 

Bei Fragen zum Spiel, lest euch das FAQ auf der Homepage durch.


Hinweis: Das ganze Projekt kommt von Fans. EA hat damit nichts zu tun und liefert damit auch kein Support.
EA selbst findet solche Projekte auch nicht wirklich toll. So wurde auch erst vor kurzem das Revive-Projekt zu Battlefield 2 und 2142 geschlossen. Sollten Probleme auftreten, wenden euch an das SoapBox-Team und NICHT an EA!

Ist das ganze Legal?

Jein.
Da es sich bei den Spieldaten um den Singelplayer-Modus handelt – welcher komplett offline gespielt werden kann – ist das Spielen erlaubt.
Die Server selbst, stammen von SoapBox und nicht von EA.
Solltet ihr bedenken haben, wendet euch an das SoapBox-Team direkt. Die helfen euch gerne bei Fragen weiter.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.