Battlefield 3 – Startprobleme beheben

Battlefield 3 läuft auf Windows 10 nicht so rund, wie es eigentlich sollte.
Das liegt vor allem an dem mies programmierten Battlelog mit Verbindung zu Origin. Das funktioniert einfach nie richtig.
Versucht man einem Server beizutreten, sieht man meist nur die rote Fehlermeldung, das keine Verbindung zu EA aufgebaut werden konnte. Man soll seine Internetverbindung überprüfen.

Hier ist ein Fix, der immerhin bei mir das Spiel wieder zum starten gebracht hat:

1. Installiere Battlefield 3 frisch über Origin (Lass ALLE DLCs herunterladen, soweit du diese besitzt)
2. Gehe während er herunterläd, in die Anwendungseinstellungen von Origin → Scrolle runter zu „Startoptionen“ und aktiviere den Origin Helper-Dienst

3. Deaktiviere das Overlay unter „Origin im Spiel“
4. Nach dem Download, beende Origin komplett
5. Starte Origin als Administrator neu und lass Battlefield Reparieren
6. Wechsel in das Installationsverzeichnis von Battlefield und führe das Setup für Punkbuster (pbsvc.exe) als Administrator aus
7. Lass Punkbuster neu Installieren

8. Öffne deinen Browser und surfe auf battlelog.battlefield.com
9. Deaktiviere für diese Seite deinen AdBlock, ScriptBlock und ggf. die „Datenschutzeinstellungen“ deines Browsers
10. Logge dich in Battlelog ein
11. Klicke oben rechts auf einen Nutzernamen und wähle die Einstellungen an
12. Deaktiviere weiter unten die Verwendung eines Plugins für deinen Browser „Spielstart ohne Plugin verwenden“
13. Starte deinen Browser neu und logge dich erneut bei Battlelog ein
14. Nutze die unsichere Version von Battlelog (HTTP), da ansonst Origin nicht erkannt wird

15. Versuche nun auf einen Server zu verbinden

Falls du eine gute Firewall oder Pi-Hole nutzt, achte darauf, das folgende Adressen erreichbar sind:
river.data.ea.com
api1.origin.com
357952-gosprapp271.ea.com
master6.evenbalance.com
gosredirector.ea.com
proxy.novafusion.ea.com
battlelog.battlefield.com
e8690.g.akamaiedge.net

*Dies sind Adressen wurden beim Starten von Battlefield 3 abgerufen. Eventuell nutzt du für einige Domains Wildcards.

Da du scheinbar weiter nach unten scrollst, hast du auch noch Zeit für ein guten Tipp:
Weise EA auf die potentielle Sicherheitslücke in Battlelog hin. Es ist nicht gut, eine Seite bei der Logindaten übergeben werden, via HTTP aufzurufen.
Für die Schreibfaulen gibts sogar schon einen Tweet von mir.

Kommentar verfassen