Mozilla Firefox – Meine Addon-Empfehlungen (Edition 2021)

Das Jahr neigt sich wieder dem Ende zu.
Deshalb habe ich mir mal die Mühe gemacht und meine favorisierten Browser-Addons für den Firefox von Mozilla hier aufgelistet.
Dies sind aktuell meine Empfehlungen an Erweiterungen, die ich installiert habe und tagtäglich nutze.
Ich wollte zwar mein Browser mal etwas schlanker halten, aber irgendwie hats nicht geklappt. Sind doch ein paar Addons geworden.
Sie sind jetzt nicht in irgendeiner Art sortiert (z.B. beste → schlechteste).
Ich habe aber kurz und knapp begründet, weshalb ich diese Addons nutze.
Eventuell ist ja hier etwas interessantes für dich dabei.
Natürlich gibts so gut wie alle Erweiterungen auch für einen Chromium-basierenden Browser (Chrome, Opera, Brave,….).
Ich selbst nutze aber aktuell nur Firefox, weil Chrome / Chromium mir zu viel zu Google telefoniert.
Firefox hat auch seine Macken, aber er ist von beidem das kleinere Übel.

Vorab drei Anmerkungen:
– Ein Addon muss einfach funktionieren. Ich will nicht alle 5 Minuten mich darum kümmern müssen. Es muss einfach seinen Job machen. Tut es das nicht, kommts nicht in mein Browser und damit nicht auf die Liste.
– Die Erweiterungen sollten in allen Firefox-basierenden Browsern funktionieren (Waterfox, LibreWolf)
– Ich habe die Sicherheitsfunktionen des Firefox-Browsers selbstverständlich aktiviert und auf relativ „scharf“ geschalten.

Ich habe auch bei den jeweiligen Erweiterungen angemerkt, ob ich sie z.B. nur am PC nutze oder auch auf meinem Smartphone über die Firefox-App (oder Fennec) nutzen kann.

uBlock Origin (PC + Smartphone)

Als allgemeinen AdBlock nutze ich uBlock Origin.
Das Plugin ist schnell, sparsam im Ressourcenverbrauch und schön anpassbar.
Durch das aktivieren aller Filterlisten, bekommt man das Netz definitiv gut entmüllt.
Ist das Standardplugin nach jeder Neuinstallation eines Browsers.

uMatrix (PC)

Leider wurde die Entwicklung eingestellt und es gibt bisher noch keinen brauchbaren Fork, aber uMatrix ist weiterhin ein tolles Plugin, um Scripte, Bilder, CSS und vieles weitere von Webseiten gezielt zu erlauben oder zu blocken.
Einige Funktionen sind bereits in uBlock Origin hinein gewandert, aber uMatrix selbst kann noch viel mehr. Eine Einarbeitungszeit ist von nötigen, läuft es aber einmal, läuft es super.
Eine alternative – aber nicht ganz so gut – ist NoScript.
Durch die neue Engine und den extremen Umbau des Firefox-Browsers auf dem Smartphone, geht dort die Erweiterung leider nicht mehr.

Decentraleyes (PC + Smartphone)

Die Erweiterung sorgt für mehr Datenschutz, aber gleichzeitig auch für weniger Traffic im Netzwerk / schont das Datenvolumen beim Smartphone.
Hierbei werden diverse Bibliotheken die zum anzeigen einer Webseite genutzt werden, einmal geladen und lokal zwischengespeichert.
Damit rufen wir nicht andauernd diverse Server auf und hinterlassen dort unsere Surfspuren.

Privacy Badger (PC + Smartphone)

Blockt Tracker, teilweise Werbung und anderen Mist, den mein uBlock Origin noch nicht erfasst hatte.
Dies entmüllt diverse Webseiten noch weiter.
Da uMatrix mir z.B. auf dem Smartphone fehlt, ist dies eine zweite Standard-App dort geworden.

CanvasBlocker (PC)

Cookies sind von gestern, Fingerabdrücke sind viel geiler. Desshalb nutzt vor allem die Werbeindustrie mit der ganzen Werbung und Tracker diese Funktion, um dich zu verfolgen.
Firefox selbst kann die Fingerabdrücke auch „fälschen“, doch das Funktioniert nach diversen Test-Tools im Internet nicht immer 100% gut. Deshalb helfe ich mit dieser Erweiterung noch etwas nach.
Man merkt vor allem bei z.B. Bezahlvorgängen (z.B. mit PayPal) wenn das Plugin wirklich seine Wirkung zeigt. Ab dann merkt man wieder, was alles von einem beim einfachen aufrufen von Webseiten an Daten abgezogen wird – ob im guten als auch im schlechten.

Consent Blocker (PC)

Ich loggen mich z.B. auf der Arbeit nicht mit meinem privaten Google Account ein – und habe auch keinen für geschäftliche Dinge – weshalb ich auf Google-Webseiten immer diese nervigen Banner mit Login-Kram gezeigt bekomme. Da ich Cookies blocke, wird mir diese doofe Meldung andauernd angezeigt.
Die Erweiterung hilft mir, diese Meldungen zu unterbinden, damit ich in ruhe Arbeiten kann.

Youtube Skip Sign-in (PC)

Diese Erweiterung läuft im Zusammenspiel mit Consent Blocker.
Sie hält mir die „Login-Empfehlung“ auf YouTube fern.
Wenn man auf der Arbeit mal ein Video ansehen möchte – z.B. ein Tutorial – werde ich nicht andauernd damit genötigt.

Container für Amazon, Facebook, Google, Twitter, Linked (PC)

Damit die Spy-Firmen nicht im Browser herumschnüffeln können, steck ich sie in einen Container.
Dafür hat Mozilla selbst ein paar gute Erweiterungen erstellt.
Sie funktionieren gut, denn will man sich z.B. bei diversen Webseiten mit seinem Twich-Account (Amazon!) anmelden, geht das nicht mehr, denn die Anmeldedaten für Twitch stecken im Amazon-Container drin und können diesen nicht verlassen.
Das ist gut!
AmazonFacebookGoogleLinkedTwitter

SponsorBlock für YouTube (PC + YouTube Vanced)

Dieses Video wird euch präsentiert von … ist mir so was von total egal! Zeig mir dein kreatives Video, keine dumme Werbung!
SponsorBlock hilft mir beim Überspringen von nutzlosen Passagen in Videos.
Nicht nur Werbung lässt sich damit überspringen, auch Intros, Outros oder Eigenwerbung. Hat man es einmal genutzt, will man es nicht mehr deinstallieren. Man spart dadurch enorm Lebenszeit ein (was auch gezählt wird!).

Return YouTube Dislike (PC)

Da Google die hauseigene Videoplattform YouTube immer mehr zensieren will, um Werbetreibende eine noch bessere Plattform zum Geld verdienen äääh Geld ausgeben zu bauen, haben sie aktuell den Zähler für „Mag ich nicht“ entfernt.
Mit diesem einfachen Tool, kann mit Hilfe der öffentlichen API-Schnittstelle von Google und eine eigens gepflegte Datenbank die Werte wieder angezeigt werden.
Dies schafft wieder etwas mehr Transparenz.

No Gender (PC)

Diese Erweiterung hält mich von dem ganzen Gender-Quatsch fern.
Schreibt eure Texte normal, und lasst den Dreck!
Sprache darf sich gerne weiterentwickeln, aber nicht im Zeichenchaos, der beim Aussprechen schon zum stolpern führt.
M/W/D = Männlich, weiß, deutsch! 😉
Divers gibts nicht.

Buster: Captcha Solver for Humans (PC)

Ich bin ein „Human“, aber mir sind Rätsel zu dumm. Also lass ich sie mit Googles eigenen Waffen lösen.
Sofern ich Captchas nicht durch uMatrix blocken kann und zum weiterkommen auf der Webseite sie lösen muss, lass ich sie einfach automatisch lösen.
Geht ganz gut, sofern man die kleine Erweiterung auf dem Rechner installiert hat.

Damit kommen wir für das Jahr 2021 auch ans Ende und damit ans Ende dieses Texts mit meinen Empfehlungen.
Ich hoffe für dich ist etwas interessantes dabei gewesen.
Falls du auch noch Vorschläge hast, schreib sie doch gerne unten dazu.
Vielleicht sind da ein paar gute Schätze dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.