Windows 11 – Apps deinstallieren

Auch Windows 11 kommt wie Windows 10 mit diversen vorinstallierten „Apps“ daher.
Diese sind in den meisten Fällen komplett unnötig, nehmen nur Speicherplatz weg und werden nie benutzt.
Daher will man diese am liebsten deinstallieren.
Doch das geht auch in Windows 11 nicht immer.
Zum Teil ist keine Deinstallations-Option vorhanden, weil Microsoft will, das du die Apps gefälligst auf deinem Gerät behältst – oder zumindest das Start-Icon, was den Download dann bei betätigen auslöst.

Ein Glück lassen sich die Apps ebenfalls wie in Windows 10 deinstallieren.
Eine Anleitung für Windows 10 gibt es HIER.

Wir können fast alle Apps per PowerShell-Befehl entfernen lassen.

1. Öffne eine PowerShell mit Administrator-Rechten

2. Füge einfach folgenden Befehl ein und ergänze ihn mit dem jeweiligen App-Namen (Liste unten)

Get-AppxPackage -AllUsers *NAME-DER-APP-HIER-EINTRAGEN* | Remove-AppxPackage


3. Schicke den Befehl ab und warte kurz einen Moment

Alle Apps kannst du mit folgendem Befehl auflisten:

Get-AppxPackage -AllUsers | Select Name, PackageFullName

Diese Apps sind bei einer frischen Windows 11 (Pro) Installation vorhanden und können deinstalliert werden:

App-Name

Was ist das?

Microsoft.BingNews Nachrichten-App
Microsoft.BingWeather Wetter-App
Microsoft.GamingApp Xbox-Service-App
Microsoft.GetHelp Hilfe-App
Microsoft.Getstarted Erste Schritte
Microsoft.MicrosoftOfficeHub Office-App
Microsoft.MicrosoftSolitaireCollection Solitär
Microsoft.MicrosoftStickyNotes Notizzettel
Microsoft.Paint Paint
Microsoft.People Kontakte
Microsoft.PowerAutomateDesktop Power Automation App
Microsoft.ScreenSketch Screenshot & Skizzieren
Microsoft.Todos Microsoft ToDo
Microsoft.WindowsAlarms Alarme / Wecker
Microsoft.WindowsCamera Kamera
microsoft.windowscommunicationsapps Windows Kommunikation App
Microsoft.WindowsFeedbackHub Feedback Hub
Microsoft.WindowsMaps Maps
Microsoft.Windows.Photos Fotos
Microsoft.WindowsSoundRecorder Sound Recorder
Microsoft.WindowsStore Windows Store
Microsoft.Xbox.TCUI Xbox-Service-App
Microsoft.XboxGameOverlay Xbox Overlay
Microsoft.XboxGamingOverlay Xbox Overlay
Microsoft.XboxIdentityProvider Xbox-Service-App
Microsoft.XboxSpeechToTextOverlay Xbox-Service-App
Microsoft.YourPhone Dein Telefon
Microsoft.ZuneMusic Grove Music
Microsoft.ZuneVideo Videos
MicrosoftWindows.Client.WebExperience Service App
Microsoft.UI.Xaml.2.4 Service App

** Aufgelistete Apps können aktuell Deinstalliert werden – Stand unten **

Um dir das lästige zusammenbauen der Deinstallationsbefehle zu ersparen, habe ich hier mal die unnötigsten Apps aufgelistet.
Kopiere einfach alles ab und schicke es ab. Danach sollte dein System etwas sauberer sein.

Get-AppxPackage -allusers *Clipchamp.Clipchamp* | Remove-AppxPackage -allusers
Get-AppxPackage -allusers *Microsoft.BingNews* | Remove-AppxPackage -allusers
Get-AppxPackage -allusers *Microsoft.BingWeather* | Remove-AppxPackage -allusers
Get-AppxPackage -allusers *Microsoft.GamingApp* | Remove-AppxPackage -allusers
Get-AppxPackage -allusers *Microsoft.GetHelp* | Remove-AppxPackage -allusers
Get-AppxPackage -allusers *Microsoft.Getstarted* | Remove-AppxPackage -allusers
Get-AppxPackage -allusers *Microsoft.MicrosoftOfficeHub* | Remove-AppxPackage -allusers
Get-AppxPackage -allusers *Microsoft.MicrosoftSolitaireCollection* | Remove-AppxPackage -allusers
Get-AppxPackage -allusers *Microsoft.MicrosoftStickyNotes* | Remove-AppxPackage -allusers
Get-AppxPackage -allusers *Microsoft.Paint* | Remove-AppxPackage -allusers
Get-AppxPackage -allusers *Microsoft.People* | Remove-AppxPackage -allusers
Get-AppxPackage -allusers *Microsoft.PowerAutomateDesktop* | Remove-AppxPackage -allusers
Get-AppxPackage -allusers *Microsoft.ScreenSketch* | Remove-AppxPackage -allusers
Get-AppxPackage -allusers *Microsoft.StorePurchaseApp* | Remove-AppxPackage -allusers
Get-AppxPackage -allusers *Microsoft.Todos* | Remove-AppxPackage -allusers
Get-AppxPackage -allusers *Microsoft.WindowsAlarms* | Remove-AppxPackage -allusers
Get-AppxPackage -allusers *Microsoft.WindowsCamera* | Remove-AppxPackage -allusers
Get-AppxPackage -allusers *microsoft.windowscommunicationsapps* | Remove-AppxPackage -allusers
Get-AppxPackage -allusers *Microsoft.WindowsFeedbackHub* | Remove-AppxPackage -allusers
Get-AppxPackage -allusers *Microsoft.WindowsMaps* | Remove-AppxPackage -allusers
Get-AppxPackage -allusers *Microsoft.WindowsNotepad* | Remove-AppxPackage -allusers
Get-AppxPackage -allusers *Microsoft.WindowsSoundRecorder* | Remove-AppxPackage -allusers
Get-AppxPackage -allusers *Microsoft.WindowsTerminal* | Remove-AppxPackage -allusers
Get-AppxPackage -allusers *Microsoft.Xbox.TCUI* | Remove-AppxPackage -allusers
Get-AppxPackage -allusers *Microsoft.XboxGameOverlay* | Remove-AppxPackage -allusers
Get-AppxPackage -allusers *Microsoft.XboxGamingOverlay* | Remove-AppxPackage -allusers
Get-AppxPackage -allusers *Microsoft.XboxIdentityProvider* | Remove-AppxPackage -allusers
Get-AppxPackage -allusers *Microsoft.XboxSpeechToTextOverlay* | Remove-AppxPackage -allusers
Get-AppxPackage -allusers *Microsoft.YourPhone* | Remove-AppxPackage -allusers
Get-AppxPackage -allusers *Microsoft.ZuneMusic* | Remove-AppxPackage -allusers
Get-AppxPackage -allusers *Microsoft.ZuneVideo* | Remove-AppxPackage -allusers
Get-AppxPackage -allusers *MicrosoftCorporationII.MicrosoftFamily* | Remove-AppxPackage -allusers
Get-AppxPackage -allusers *MicrosoftCorporationII.QuickAssist* | Remove-AppxPackage -allusers
Get-AppxPackage -allusers *MicrosoftWindows.Client.WebExperience* | Remove-AppxPackage -allusers
Get-AppxPackage -allusers *MicrosoftTeams* | Remove-AppxPackage -allusers
Get-AppxPackage -allusers *Microsoft.MicrosoftEdge.Stable* | Remove-AppxPackage -allusers

Tipp zum Schluss: Lass Tools wie ShutUp10 oder Windows 10 Debloater über dein System laufen, damit die automatische Installation von Werbe-Apps auch deaktiviert werden kann. Ansonsten hast du bald wieder dumme Apps auf deinem System.


Stand der Liste: 29.08.2021

Update 21.10.2022: Liste der Apps zum entfernen aktualisiesrt. Jetzt wir mehr Mist deinstalliert!

2 Kommentare

  1. Danke für die Anleitung, die bei mir sehr gut funktioniert hat. 2 Fragen:
    1. GUI der Bloatware-Entfernung – werden bei “Alles entfernen” alle Einträge entfernt oder nur diejenigen, bei denen es einen Haken im Kästchen gibt?
    2. Mit diesem Tool habe ich Onedrive entfernt, das ich nicht benötige. Der Desktop von Windows greift nach der Entfernung von Onedrive noch auf /Users/XXX/onedrive/desktop zu. Kann man das auch noch umändern, z.B. in /Users/XXX/desktop und wie bringt man dann Windows 11 bei, in dem neuen Ordner nachzuschauen? VG Jürgen

    • Verstehe ich dich jetzt richtig, im Explorer hängt noch der OneDrive-Eintrag fest, oder meinst du das Startmenü?
      Letzteres kannst du von Hand löschen, das geht nicht immer sauber weg. Das ist nur eine Verknüpfung, welche beim Betätigen das Setup herunter laden möchte.
      Falls der Eintrag noch da ist, nutze noch einmal ShutUp10++ und lass OneDrive damit raus werfen. Bei mir ist alles weg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.